Betriebsexperten

# 11 - Irrtümer im Bereich der Arbeitssicherheit

# 11 - Irrtümer im Bereich der Arbeitssicherheit

Der Schutz der Mitarbeiter und der Erhalt des “Human Kapitals” sollte für ein Unternehmen an erster Stelle stehen. Unternehmen setzen jedoch nur sporadisch Maßnahmen ein, um ihre Mitarbeiter vor arbeitsbedingten Gefährdungen zu schützen. Des Weiteren herrscht häufig der Irrglaube, dass Mitarbeiter nur im Rahmen der körperlichen Faktoren gefährdet sind. Allerdings bilden die psychischen Faktoren ebenfalls ein hohes Potenzial für weitreichende Gefährdungen der Mitarbeiter.

# 4 - Psychische Gefährdungsbeurteilung

# 4 - Psychische Gefährdungsbeurteilung

Durch die neue gesetzliche Regelung in der DIN ISO 45001 müssen viele Unternehmen ein zertifiziertes Arbeitsschutzmanagementsystem nachweisen.

Bereits 2013 wurde die Psychische Gefährdungsbeurteilung als verpflichtender Teil der Beurteilung von Gefährdungen am Arbeitsplatz in das Arbeitsschutzgesetz integriert. Durch die DIN ISO 45001 werden Lieferanten für Unternehmen nun dazu bewegt die Psychische Gefährdungsbeurteilung in Ihr Unternehmen zu integrieren, sodass Sie weiterhin das gewünschte Zertifikat erhalten.